AsF Ingolstadt

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen ist die Frauenorganisation der SPD, der alle weiblichen Parteimitglieder angehören.

Die SPD steht für moderne Frauenpolitik und kämpft seit ihrer Gründung 1863 für die Rechte der Frauen. Das Frauenwahlrecht, die Stärkung der Rechte von Müttern und die Chancengleichheit im Berufsleben waren und sind zentrale Forderungen sozialdemokratischer Politik.

Im Zentrum unserer Arbeit steht die Gleichstellung und -behandlung von Frauen und Männern in der Gesellschaft, der Familie und im Beruf. Wir setzen uns ein für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern bei gleicher Qualifikation und für die Sichtbarkeit von Frauen an den Spitzen von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Die Einführung der gesetzlichen Frauenquote in den Aufsichtsräten war ein wichtiger Schritt.

Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen, bei der AsF mitzumachen - auch Frauen, die (noch) nicht Mitglied der SPD sind. Kommen Sie gerne zu einem unserer nächsten Termine vorbei und informieren sich auf den nächsten Seiten über die Arbeit der ASF.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre

Stefanie Wunder, Vorsitzende

Petra Volkwein, stellv. Vorsitzende

Kerstin Lang, stellv. Vorsitzende

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) spendet dem Gehörlosenverein Ingolstadt und Umgebung mit Sportabteilung e.V. (GVIUS) 200 Euro. Die Summe wurde im Rahmen der erfolgreichen zweistündigen Aktion "Ein-Topf für alle - Inklusion soll von allen mitgetragen werden" gesammelt.

mehr…

Micky Wenngatz während des Vortrages

Pegida, AfD & Co. stellen die Errungenschaften der Frauenbewegung immer lauter und radikaler in Frage. Konservative Abtreibungsgegner/-innen, homophobe christliche Fundamentalisten/-innen, Männerrechtler und Vertreter/-innen des rechten politischen Randes agitieren gegen Emanzipation, Liberalisierung und nicht-heteronormative Sexualität und finden in den letzten Jahren immer deutlichere Resonanz in den Medien.

mehr…

Elisabeth Selbert (Quelle: spd.de)

Elisabeth Selbert, eine der vier "Mütter des Grundgesetzes", wäre am 22. September 120 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass hat die AsF Bayern einen Sondernewsletter herausgegegeben.

Sondernewsletter AsF_Elisabeth Selbert (PDF, 482 kB)

mehr…

Mehr Meldungen

  • 14.12.2016, 19:00 Uhr
    Jahresabschluss der AsF | mehr…
  • 20.12.2016, 12:30 Uhr
    AsF Treffen im Museum #2: Praxiswelten - zur Geschichte der Begegnung von Arzt und Patient | mehr…
  • 18.01.2017, 19:00 Uhr
    AsF Sitzung | mehr…

Alle Termine